mU20 Oberliga

Keinen leichten Stand hat die männliche U20. Erst fiel unser Cliffhanger Tobias vor der Saison mit einem Schien- und Wadenbeinbruch aus und nach dem ersten Spieltag steht unser einziger Zuspieler verletzungsbedingt auch nicht mehr zur Verfügung. Dafür konnten wir in der laufenden Saison Malte und Tom für uns gewinnen, die in der Kürze der Zeit das System erlernen müssen. Das machen sie aber gut!

Am ersten Spieltag musste man noch Lehrgeld zahlen: Trotz guter Leistung verlor man gegen die Solingen Volleys und gegen Langenfeld jeweils mit 0:2. Ärgerlich war die Niederlage gegen Langenfeld, denn in beiden Sätzen konnte man die Führung nicht ins Ziel retten.

Am zweiten Spieltag musste man mit einem Rumpfteam gegen die Favoriten Sorpesee und Bockum-Hövel ran. Das Team musste auf einigen Positionen umgestellt werden. Somit gab es am Anfang noch zu viele Abstimmungsprobleme. Danach lief es besser, und wir konnten mit einer tollen mannschaftlichen Leistung fast das Match drehen. Auch wenn beide Spiele klar mit 0:2 verlorengingen, spiegelte das nicht die Leistung der Jungs wider.
Am 10.11. sind Siege bei TB Höntrop und TSC Dortmund Pflicht, um noch eine Chance auf das Erreichen der ersten Qualifikationsrunde zu den Westdeu schen Jugendmeisterschaften zu haben. Es wird schwer, aber es ist machbar.
Gesucht werden Jungs ab Jahrgang 2001, die Lust an unserem Sport haben.
Kommt einfach auf ein Probetraining vorbei.
Kontakt Holger Lietz: HL-Mail@web.de