Herren I (BL)

Zwei Spiele standen noch gegen leichtere Gegner aus, bevor die Saison abgebrochen wurde. Die Feuertaufe haben die Surker in ihrer ersten Herrensaison bestanden, obwohl man nur mit acht Spielern (meist Jugendliche) und zwei erfahrenen Spielern zum Aushelfen die Saison bestritt.

Heraus kam Platz 8 von 9 Mannschaften. Es gab viele tolle siegreiche Spiele, aber auch unerwartete Niederlagen. Mesum war die einzige Mannschaft der unteren Tabellenhälfte, bei der das Team Federn lassen musste (2:3/0:3). Einen unerwarteten 3:1 Sieg feierten die Herren hingegen in der Rückrunde gegen den Tabellendritten Sendenhorst.

Das beste Spiel lieferte die Mannschaft in der Hinrunde gegen den USC Münster II in der eigenen Halle vor zahlreichen Zuschauern ab. Die ersten beiden Sätze verlor man klar, den dritten Satz konnte man nach einer Leistungssteigerung für sich entscheiden. Der vierte Satz war ein Krimi, man lag schon mit 7:18 zurück und schloss bis auf 21:24 auf. Es wurden drei Matchbälle abgewehrt und man nutzte gleich den ersten Satzball zum Satzgewinn. Im Tie-Break war dann leider die Luft raus, sodass man unglücklich mit 10:15 verlor.

In der nächsten Saison wird das Team wieder in der Bezirksklasse an den Start gehen und sucht noch Spieler, die Lust am Ligabetrieb haben. Trainiert wird in der Günter-Hörster-Halle dienstags von 18:00-20:00 Uhr und donnerstags von 18:30-20:00 Uhr.

0 Kommentare zu “Herren I (BL)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.